ABS 48 – Verlängerung der Streckensperrung

Die DB Regio hat um Veröffentlichung folgender Information gebeten:

Für die Durchführung der Ausbaumaßnahmen zur Elektrifizierung und Beschleunigung der Bahnverbindung München – Lindau – Zürich ist seit dem 23.03.2018 die eingleisige Strecke Buchloe – Memmingen – Leutkirch für den Zugverkehr gesperrt und Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Der SEV sollte am 10.09.2018 enden, ausgenommen hiervor der Abschnitt Mindelheim – Sontheim (Schwab), in dem bis zum 15.10.2018 ein SEV eingerichtet ist.

Die hohe Auslastung der am Projekt ABS 48 Beteiligten und Auftragnehmer lässt die ambitionierte beschleunigte Umsetzung aller Baumaßnahmen im Streckenabschnitt Buchloe – Mindelheim und Sontheim – Memmingen – Leutkirch bis zum 10. September 2018 leider nicht zu. Besonders sind hierbei die komplexen Teilbaumaßnahmen in Türkheim (Bay) und Memmingen zu nennen.

Der bis zum 10.September 2018 angebotene Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Memmingen und Buchloe muss deshalb noch bis zum 15. Oktober 2018 verlängert werden.Bahnreisende können auch weiterhin, ohne Aufpreis, unsere Züge von Memmingen über Kempten nach Buchloe / München sowie in der Gegenrichtung nutzen.

Die aktuellen Fahrpläne der SEV Busse werden ab dem 03.08.2018 im Internet unter www.bahn.de in der Reisendenauskunft abgebildet.

Bei Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

DB Regio AG
Kundendialog Bayern
Sandstraße 38-40
90443 Nürnberg
Tel.: 089/20355000
E-Mail: kundendialog.bayern@deutschebahn.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.